CäsarArchiv

Bernd Woick | Veranstalter & Anwalt

Bernd Woick (rechts) & Klaus Renft, 2000 (Foto: Lothar Günther)

Wir trafen Bernd Woick am 23.06.2014 nahe des Ausgangspunktes der Friedlichen Revolution in Leipzig.
Im Gasthaus der Alten Nikolaischule erinnert er sich an die damaligen Zeiten mit der Klaus Renft Combo ...

„Rock Impresario der DDR-Provinz“

Die Rolling Stones an der Mauer?

***

Geboren wurde Bernd Woick 1947 im Spreewald. Nach dem Abitur 1965 studierte er bis 1968 Landtechnik in Berlin und wurde dann nach einem 6jährigen Jurastudium Justiziar an einem volkseigenem Betrieb.  
Da nach dem 65er Verbot aller Beatbands in der DDR ein Live-Rock-Konzert so gut wie unmöglich war, ließ er sich 1968 zum ehrenamtlichen FDJ-Sekretär seines Ortes wählen und begann mit dem Wirt des damaligen Erlenhofes in Jessen in verschiedenen Locations Tanzveranstaltungen zu organisieren. Bald spielten auch „heiße Bands“ wie die Klaus-Renft-Combo  und Modern Soul dort. „Wir wurden ein wahres Beat-Zentrum, wo Jugendliche aus der halben DDR hingetrampt sind.“ 1971 wurde er auf Grund „von zu viel Tumult in der Stadt“ von seiner Funktion entbunden.

Bernd Woick ist heute als Anwalt mit eigener Kanzlei in Jessen tätig. Er war bis zuletzt eng mit Klaus Renft befreundet.

zurück zu Zeitzeugen

News

23.10.2015

APFELTRAUM

blubb

"Wir wollen uns und unserem Publikum Peter Cäsar Gläser und seine Lieder wieder in Erinnerung rufen."

mehr lesen
04.03.2015

Semper Fidelis II - Hinter den Kulissen

blubb

Ein kleiner Blick hinter die Kulissen der Verstaltung "Cäsar - Semper Fidelis II" 2010

mehr lesen
26.05.2014

Bank der Besinnung - Eine initiative des "Cäsar Fanclubs Weggefährten"

blubb

Am 28.05.2011 spendete der "Cäsar Fanclub Weggefährten" eine Bank an Cäsars letzter Ruhestätte. In Erinnerung daran gibt es hier nun eine kleine Zusammenstellung bewegter Bilder von diesem besonderen Tag.

mehr lesen