CäsarArchiv

Gerhard Smole | Veranstalter und Musikkneipier

Gerhard Smole (Foto: privat)

Im Oktober 2013 trafen wir den ehemaligen Konzertveranstalter, Gastronom und Musikliebhaber Gerhard Smole zu einem Gespräch im Leipziger Kulturkaffee Plan B.

Zur Person

Die Bedeutung von Renft & Cäsar in der DDR

Das Lebensgefühl in der DDR

Auf Augenhöhe

Nach der Wende

Die DDR-Musik in 50 Jahren

****
Gerhard Smole wurde drei Jahre nach dem zweiten Weltkrieg in Leipzig geboren. Aufgewachsen ist er in Sachsen und Thüringen. Nach dem Willen seiner Eltern sollte er eigentlich Maskenbildner werden. Aus Angst vor dem zuvor zu erlernenden Frisörberuf wechselte er lieber ins technische Fach. Smole wurde Fernmeldemonteur (Graue Post genannt) und hat danach allerlei andere Berufe ausprobiert. Er war Filmvorführer, Kraftfahrer und tätig in der Jugendarbeit. Später arbeitete er als Studiotechniker. Gerhard Smoles Leidenschaft ist die Musik. Folgerichtig wurde er direkt nach der Wende Mitgründer einer Konzertagentur und Gastronom. Heute berät er junge Clubbetreiber und ist u.a. mit den Leipziger Philharmonikern unterwegs, oder beim Konzert für die Kinderhilfe Afghanistans - alljährlich im Anker - in der Renft-Straße ehrenamtlich engagiert.

zurück zu Zeitzeugen

News

23.10.2015

APFELTRAUM

blubb

"Wir wollen uns und unserem Publikum Peter Cäsar Gläser und seine Lieder wieder in Erinnerung rufen."

mehr lesen
04.03.2015

Semper Fidelis II - Hinter den Kulissen

blubb

Ein kleiner Blick hinter die Kulissen der Verstaltung "Cäsar - Semper Fidelis II" 2010

mehr lesen
26.05.2014

Bank der Besinnung - Eine initiative des "Cäsar Fanclubs Weggefährten"

blubb

Am 28.05.2011 spendete der "Cäsar Fanclub Weggefährten" eine Bank an Cäsars letzter Ruhestätte. In Erinnerung daran gibt es hier nun eine kleine Zusammenstellung bewegter Bilder von diesem besonderen Tag.

mehr lesen